Biographie

1970
  • Geboren in Korea
1991-96
  • Studium der Malerei an der Fine-Art-Fakultät der Hong-Ik Universität, Seoul
1998
  • Umzug nach Düsseldorf
2000
  • Aufnahme an der Kunstakademie Düsseldorf
  • Bühnenbild für die Oper „Das Kind im Zauberzimmer“ von Ravel in Zusammenarbeit mit der Deutschen Oper am Rhein und der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf
2001
  • Bühnenbild für Mozarts Oper „Die Zauberflöte“ in Zusammenarbeit mit der Deutschen Oper am Rhein und der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf bei Christine Hölz, Halle 6, Düsseldorf
2003-06
  • Assistentin bei Prof. Markus Lüpertz, Düsseldorf
2004
  • Einzelausstellung „Sweet Madness, Endless Pain, Paraphrasen auf das Werk Francisco Goyas“, AION Art Gallery, Vancouver
2006 
  • Meisterschülerin bei Prof. Markus Lüpertz
2008
  • Gruppenausstellung „Clara’s Choice“, Neuhauser Kunstmühle, Salzburg
  • Einzelausstellung „Ersehntes Licht“, Galerie Korea, Förderausstellung der Koreanischen Botschaft, Berlin
  • Arbeitsstipendium der Gana Art Center Galerie, Seoul, Cité de Internationale des Arts, Paris
  • Aufenthalt in Paris
  • Einzelausstellung „Kwang Lee, Malerei“, Cité de Internationale des Arts, Paris
2009
  • Akademiebrief der Kunstakademie Düsseldorf
  • Einzelausstellung „Geheimnis der Verwandlung“, Galerie 45, Aachen
  • Gruppenausstellung „Meister von Morgen“, Galerie Gecko, Solingen
2010
  • Einzelausstellung „Geburt der Illusion“, Janzen Galerie, Wuppertal
  • Gruppenausstellung, „Die Unsterblichkeit der Stern, von Goya über Walter Benjamin zu Václav Havel“, Museum Baden Solingen, Solingen
2011
  • Einzelausstellung „Sternennacht“, Haus der Ärzteschaft, Düsseldorf
2012
  • Einzelausstellung „Wasser“, Galerie Son, Berlin
2014
  • Gruppenausstellung „West-Östlicher Diwan“, Galerie Gecko, Solingen
  • Gruppenausstellung „Korea Korea“, Galerie Son, Berlin
  • Einzelausstellung „Hosu, Seen“, Braun und Hassenflug, Berlin
2015
  • Einzelausstellung „Verträumte Landschaften“, Centre Bagatelle, Berlin
  • Gruppenausstellung „Very Painting“ Art Forum Rhee, Bucheon in Korea
  • Gruppenausstellung „2015 Nanseolheon International Artist Exhibition“, Gangneung Museum of Art, Korea
2016
  • Einzelausstellung „Verträumte Landschaften“, Centre Bagatelle, Berlin
  • Gruppenausstellung „Oversees Domestic Leading Artist“, Jeong Seon Museum, Seoul
2017
  • Einzelausstellung “Hyang-Su“, Galerie am Damm, Berlin
  • Gruppenaustellung “Jeong Seon, malt in Deutschland”, Jeong Seon Museum, Seoul
  • Gruppenausstellung „Jeong Seon malt in Deutschland“, St. Otillien, Bayern
2018
  • Gruppenausstellung „Trostlose Trostfrauen“, RK Galerie, Berlin
  • Gruppenausstellung „Rückkehr von Jeong Seon-Alter Meister, Neue Geister“, Vertretung des Freistaates Sachsen beim Bund,  Berlin

Malt und arbeitet  in Berlin und ist Vorsitzende des Kunstvereins 64 e.V.